Kichererbsen

Zusammen mit dem Mais sind die Erbsen die bevorzugten Partikel der Angler. Sie sind der perfekte Köder für Anfänger, leider lieben diesen Köder auch andere Fischarten und nicht nur die Karpfen. Die Größe liegt bei 10mm.

  1. Die Erbsen in kaltem Wasser einweichen und mit einem Deckel abdecken. Über die Nacht einweichen lassen. Die Erbsen nehmen wieder ihre natürliche Feuchtigkeit auf, deshalb muss man genügend Wasser verwenden.

Wie lange sollte man die Erbsen einweichen?: 12 bis 18 Stunden

  1. Danach muss man wieder etwas Wasser dazugeben und in einen Kochtopf umfüllen um den Kochvorgang zu starten. Der Kochvorgang muss das Produkt aufweichen aber es darf nicht zerfallen.

Wie lande sollte man die Erbsen kochen?: 35 Minuten

  • Sobald die Erbsen auf Raumtemperatur abgekühlt ist, geben wir sie in einen hermetischen Behälter wo wir ihn eine Nacht lang gären lassen. Man braucht ungefähr 72 Stunden für die beste Gärung.